Concrete_edited.jpg

Die Freilandschweine wachsen im schönen Ruhrtal auf und aufbekommen ausschließlich gentechnikfreies und rein pflanzliches Futter von regionalen Futtermühlen – so stellen wir sicher, dass auch das Getreide für unser Futter regional produziert wurde.

 

Die Haltung auf Stroh ist ein Muss! Da auf eine regionale Produktion geachten wird, beziehen wir unsere Ferkel von unterschiedlichen Erzeugern, deren Auswahl nach strengen Kriterien erfolgt. 

Es bewegt sich den ganzen Tag an der frischen Luft – mehr Muskelaufbau und mehr Sonnenlicht geben dem Fleisch einen guten Geschmack.

freilandschweine_02.jpg

Mehr Schwein

geht nicht!

schwein-ruhrtaler-freilandschwein.jpg

Ruhrtaler
Freilandschwein

Concrete_edited.jpg

Eine echte Schweinerei

 

Die Ruhrtaler Freilandschweine haben drei Mal so viel Platz für eine gesunde Entwicklung wie Schweine in der konventionellen Haltung. So können sie mit ihren Artgenossen herumtollen und sich den ganzen Tag an der frischen Luft bewegen.

 

Der natürlichste Instinkt eines Schweines ist es, die Erde nach Nahrung zu durchwühlen. Diesen Instinkt können nur Schweine ausleben, die wie bei uns auf gewachsenem Boden gehalten werden. Auch das Suhlen im Schlamm, welches dem Zweck des Sonnen- und Hautschutzes dient, können unsere Schweine daher voll ausleben.